Komplizenschaft

Als Keita beim Einschulungsgespräch in der teuren Privatschule, in der auch schon Ryota war, erzählt wie sein Vater in den Ferien mit ihm Drachen steigen lässt, ist Ryota von dieser Lüge seines Sohns kurz unangenehm berührt, lobt aber dann den Kindergarten, der mit solchen eingeübten Legenden von der perfekten Familie die Aufnahmebemühungen der Eltern in die Privatschule unterstützt.

Wie denken Sie darüber?

Kommentare